Hertling Blog

In Gedenken an Emil Hertling

Heute am 22. Juli 2022 gedenkt das gesamte HERTLING-Team dem Gründer unseres Unternehmens, der vor genau 124 Jahren, am 22.07.1898 im Alter von nur 59 Jahren viel zu früh verstarb.

Emil Hertling, ein fleißiger, sparsamer und zugleich tatkräftiger und wagemutiger Kaufmann, gründete mit nur 27 Jahren in Charlottenburg (damals noch vor den Toren der Stadt Berlin) den Kolonialwarenhandel und Baustoffhandel „E. Hertling“ und legte damit den Grundstein für unsere noch heute in selber Familie geführten Umzugsfirma HERTLING. Er war es auch, der 1889 das Baugrundstück in der Sophie-Charlotten-Straße 15 in Charlottenburg kaufte, auf dem noch heute mit dem HERTLING-Haus die Zentrale des Familienunternehmens steht.

Das Portrait unseres Gründers hängt im Arbeitszimmer der Nachfahren, die heute in 4. und 5. Generation das Unternehmen führen. Es erinnert täglich an den Ursprung unseres Unternehmens und motiviert täglich aufs Neue, die Unternehmensgeschichte und Tradition schätzend fortzuführen.

Emil Hertling Portrait